Telefon 02303 / 288134

Ev. Familienzentrum
"Caroline Nordlicht"
Holzwickede


Gemeinsam Zuversicht leben. Weil bei uns Platz für alle ist.

Wir sind eine Einrichtung mit 80 Plätzen in Holzwickede. In unserer Kindertageseinrichtung im Familienzentrum treffen täglich viele unterschiedliche Menschen zusammen. Kleine und Große, Laute und Leise, Sensible und Starke, Menschen mit und ohne Handicap. Menschen mit verschiedenen Glaubensrichtungen und Kulturerfahrungen. Mädchen und Junge, Mann und Frau, Alt und Jung.

Wir bieten Ihnen und Ihren Kindern einen Ort des gemeinsamen Lebens und Lernens. Hier finden sie Raum, Zeit und Personen, die sie in ihrer von Gott gewollten Einzigartigkeit annehmen und ein Stück des Lebensweges begleiten.
 

Das finden Sie bei uns:

  • Schwerpunkt Sprache (von Bund und Land geförderte Sprachkita)
  • Konzept zur Sprachförderung (Alltagsintegrierte Sprachförderung – BASIK)
  • Verfahren zur Früherkennung von Lese-Rechtschreibschwäche (BISC)
  • „Rucksack“ (Treffen für Mütter mit Zweitsprache)
  • Schwerpunkt Bewegung (Turnhalle und Bewegungsraum)
  • Großzügiges, ruhiges Außengelände (auch Kräuterbeete und Nutzgarten)
  • Ernährungskonzept mit Frühstückscafé (Sarah Wiener Genuss-Botschafterin)
  • Elternbildung und regelmäßiges Elterncafé
  • Schwerpunkt Inklusion
  • Offene Sprechstunden (Sprachheilpraxen, Allgemeiner Sozialdienst, Erziehungs- Beratungsstelle, Ergotherapeutische Praxis)
  • Kid´s Hotel – eine Übernachtung in der Kita
  • Zusammenarbeit mit Grundschule und OGS und Kindertagespflege
  • halbjährliche Entwicklungsgespräche mit Eltern
  • Generationsübergreifende Angebote in Zusammenarbeit mit Senioreneinrichtungen

Öffnungszeiten und Anmeldung


Wir haben geöffnet

  • Montag – Donnerstag von 7.00 bis 16.30 Uhr
  • Freitags von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Die Betreuungszeit richtet sich nach der Buchung der Eltern:

  • 25 Stundenbuchung: 7.30 – 12.30 Uhr, inkl. Frühstück
  • 35 Stundenbuchung: 7.30 – 14.00 Uhr, inkl. Frühstück und warmer Mittagsverpflegung
  • 45 Stundenbuchung: 7.00 – 16.30 Uhr, freitags bis 14.00 Uhr inkl. Frühstück und warmer Mittagsverpflegung

Anmeldung

In Gruppenform I, II und III kann nach dem Kinderbildungsgesetz NRW (KiBiz) jede Familie eine Buchungszeit von 25, 35 oder 45 Stunden buchen. Diese Buchungszeit wird für ein Jahr gebucht.

Buchungsveränderungen innerhalb des Jahres oder am Ende eines Jahres müssen schriftlich beantragt (spätestens bis zum 15.Dezember des Jahres) und vom Jugendamt bewilligt werden. Das Jugendamt erhebt auch den monatlichen Elternbeitrag, der sich an den Buchungszeiten und den Verdiensten der Eltern ausrichtet. Die Verpflegungskosten werden über das Ev. Kreiskirchenamt abgerechnet.

Laden Sie sich gleich hier das Anmeldeformular herunter oder füllen es direkt am PC aus. Die Anmeldung selbst kann nur persönlich in der KiTa erfolgen. Es können nur Kinder angemeldet werden, deren Familien ihren Hauptwohnsitz in der jeweiligen Kommune haben.
 

Informations- und Anmeldegespräch

Wir laden alle interessierten Familien ein, sich über unser Angebot unserer Kindertageseinrichtung im Familienzentrum und das Angebote im Familienzentrum zu informieren.

Sprechen Sie einen Termin mit uns ab: 02301-7658

Wir bieten Ihnen:

  • Eine individuelle Hausführung mit Vorstellung unserer Räumlichkeiten und unserer Arbeit
  • Ein Beratungsgespräch für die Wahl von Gruppenform und Buchungszeit
  • Informationen zu weiteren familienunterstützenden Möglichkeiten und Angeboten des Familienzentrums

Sie erhalten:

Den Flyer unserer Einrichtung, eine Information zum Ablauf der Anmeldefristen, ein Informationsblatt unseres Fördervereins, eine aktuelle Kostenaufstellung und ein Voranmeldeformular.

Team


Petra Chudzinski

Unser Team besteht aus insgesamt 18 pädagogischen MitarbeiterInnen, einer Küchenkraft und zwei Reinigungskräften.

Einrichtungsleitung

Petra Chudzinski,
Erzieherin, Dipl. Sozialpädagogin,
Fachkraft für Familien, BISC ausgebildet

Abwesenheitsvertretung

Anja Hering,
Erzieherin, Fachkraft für Sprache, BISC ausgebildet

Im Team arbeiten:

8 ErzieherInnen

4 KinderpflegerInnen

1 Motopädin/Erziehrin

1 Heilerziehungspflegerin

Inklusion in der Kindertageseinrichtung:
2 Erzieherinnen mit Zusatzausbildung, Fachkräfte Inklusion, BISC

Alle pädagogischen MitarbeiterInnen sind trotz unterschiedlicher Ausbildungen, gleichberechtigte Ansprechpartner für Kinder und Eltern.